Bilder über dem Bett aufhängen

Wir zeigen Dir wie Du deine Bilder in der perfekten Höhe über deinem Bett aufhängen kannst! Und das passende Aufhängesystem, um Deine Bilder über deinem Bett perfekt in Szene zu setzen, liefern wir Dir gleich mit.

Was muss ich beim Bilder aufhängen über dem Bett beachten?

Dein Schlafzimmer ist ein ruhiger und entspannter Raum und sollte eine ebenso entspannte Atmosphäre ausstrahlen. Aus diesem Grunde solltest Du darauf achten, dass deine Wände nicht zu voll mit Bildern behangen werden. Deine Wand im Schlafzimmer sollte aber auch nicht zu groß sein, da sonst ein einzelnes Wandbild schnell verloren wirken kann.

Dennoch eignet sich die Wand hinter deinem Bett natürlich hervorragend, um daran Bilder zu befestigen. Auf was Du bei der Anordnung deiner Bilder im Schlafzimmer achten solltest und was die Besonderheiten beim Bilder aufhängen über deinem Bett sind, verraten wir dir in dem nachfolgenden Ratgeber. 

In welcher Höhe sollte ich ein Bild über dem Bett aufhängen?

Hallo zusammen,

meine Wände im Schlafzimmer sind so kahl und ich bin auf der Suche nach einer geeigneten Wanddekoration. Bis auf ein Bett, ein Sofa und ein Schrank habe ich keine weiteren Möbel in meinem Zimmer. Insbesondere die Wand über meinem Bett ist noch komplett leer. Jetzt möchte ich ein großformatiges Bild über meinem Bett aufhängen. 

Damit das Bild optimal zur Geltung kommt, sollte es wohl von den Proportionen her passen und auch in der richtigen Höhe hängen. Wisst ihr, ob man ein Bild über einem Bett auch immer auf Augenhöhe hängt oder gelten hier andere Regeln? Gibt es zudem noch Dinge die ich beim Bilder aufhängen über einem Bett beachten sollte? Habt ihr darüber hinaus Ideen, wie ich mein Bild schnell und einfach an die Wand hängen kann?

Vielen Dank & Grüße

Lisa-Marie

Entdecke unsere Aufhänger für deine Bilder über dem Bett

Der Aufhänger für deine Leinwandbilder
Du möchtest Fotos, Postkarten oder Poster an die Wand kleben? Auch das geht. Entdecke unsere selbstklebenden Bildaufhänger:
GalerieGAEKKO-–-Der-Bildaufhänger-für-Alu-Dibond-Acrylglas-Forex_Produktbild_Set
Der Aufhänger für deine Bilder auf Alu-Dibond, Acrylglas & Forex

Wandbilder über dem Bett aufhängen: Eine Anleitung

Wenn Du ein einzelnes Bild über deinem Bett aufhängen möchtest, solltest Du zunächst darauf achten, dass es auch zu deiner Einrichtung passt. Wähle am besten ein oder zwei besondere Wandbilder aus und hänge sie über deinem Bett auf. Dabei kannst Du folgende einfache Regeln beachten: 

  1. Dein Wandbild sollte maximal 2/3 der Länge deines Bettes bzw. deines Kopfteils einnehmen. Diese räumlich begrenzte Fläche bewirkt, dass deine Wand nicht überladen wirkt. Am besten kommen deine Bilder nämlich zur Geltung, wenn sie eine auf die Maße deines Bettes abgestimmte Proportion besitzen. 
  2. Hast Du nur ein Bild, sollte dieses immer in der Mitte zum Bett hängen. Das ist vor allem aus geometrischen Gesichtspunkten die bevorzugte Bilderhängung. 
  3. Der untere Rand deines Wandbildes sollte 20–25 cm über deinem Bett bzw. deinem Kopfteil hängen. Daher muss das Bild auch nicht immer zwangläufig in Augenhöhe platziert sein. Ein zu großer Abstand der Bilder zu deinem Bett bewirkt hingegen, dass deine Bilder im luftleeren Raum verloren wirken. Auch bei anderen Möbelstücken wie etwa Couch oder Sofa kannst Du dich an diese Faustformel halten. 
  4. Wenn Du mehr als ein Wandbild aufhängen möchtest, solltest Du auf eine ruhige Hängung achten und zwischen den einzelnen Bildern einen Abstand von 5 bis 15 cm lassen. 

Unsere Tipps: Im Schlafzimmer solltest Du auf eine entspannte Atmosphäre achten. Daher können wir dir eine komplette Bilderwand mit einer unruhigen Hängung, wie zum Beispiel die Petersburger Hängung, für diesen Raum nicht empfehlen. Es macht daher viel mehr Sinn eine Bildergruppe oder Bilderreihe in Linie oder entlang einer Kante aufzuhängen, um die Harmonie im Schlafzimmer nicht zu zerstören. 

Unterschiedlich große Bilder reihen sich zur Einheit wenn Du sie hinter deinem Bett auf gleicher Höhe anordnest. Zudem kannst Du mit einer einfachen Rasterhängung auf eine streng geometrische Rechteck-Form zurückgreifen. Das vermittelt ein deutlich ruhigeres Gesamtbild deiner Kunstwerke und erzielt eine ruhigere Wirkung auf den Betrachter. Zudem solltest Du auf überdimensional große Bilderrahmen oder andere Arten von Rahmen bei der Wandgestaltung hinter deinem Bett verzichten. 

Und noch ein Tipp: Willst Du mehrere Bilder in unterschiedlichen Formaten in einer bestimmten Hängung an die Wand bringen, empfehlen wir Dir die Anordnung mit den passenden Abständen vorher auf deinem Boden auszulegen und zu testen.

Kleben, Nageln oder Schrauben? Du hast die Wahl

Welche Motive eigen sich für mein Schlafzimmer?

Neben dem Motiv hat auch die Farbe der Wand hinter deinem Bett Einfluss auf die Wahrnehmung deines Bildes. Sie sollte weder mit dem Motiv noch mit dem Passepartout deines Bildes in Konkurrenz stehen. Ein Passepartout ist übrigens das weiße Stück Pappe, welches Bilder oftmals umrahmt. Kleine Bilder wirken mit Passepartout und Rahmen übrigens viel größer. Es sollte jedoch nicht soweit gehen, dass dein Bild die Atmosphäre im Raum bestimmt. 

Klar ist aber auch: Du solltest Motive mit Farben auswählen, die eine beruhigende Wirkung auf dich haben. Naturmotive oder Landschaftsbilder wirken sehr harmonisch und übertragen laut Feng Shui eine harmonische Stimmung auf den Betrachter. Sie sind also perfekt für das Schlafzimmer. 

Dafür kommen vor allem Papier- und Holzbilder in Frage. Auch Poster oder Kunstdrucke ohne Rahmen oder Leinwandbilder sind für das Schlafzimmer besonders beleibt. Sie strahlen Wärme und Geborgenheit aus und passen daher besonders gut in den Schlafbereich.

Die Vorteile unserer Bildaufhänger gegenüber gewöhnlichen Aufhängesystemen

Vorteile im Überblick
Selbstklebend
Rückstandslos entfernbar
Rahmenlos
Individuell

Die einfachste Art Bilder über deinem Bett aufhängen zu können

Die Aufhänger von GAEKKO bringen deine Gemälde schnell und einfach an die Wand über deinem Bett. Ohne viel Aufwand kannst Du jedes deiner Wandbilder im Handumdrehen aufhängen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Du einzelne Bilder oder mehrere Bilder mit dem richtigen Abstand zueinander an deine Wand aufhängen willst.

Mit unseren Bildaufhängern entscheidest Du, wie Du die Bilder an die Wand anbringen willst: Kleben, schrauben oder nageln.

Wenn Du zum Beispiel im Schlafzimmer Wände aus Beton hast, kannst Du mit den GAEKKO Bildaufhängern ganz einfach deine Bilder ohne zu Bohren oder Schrauben an die Wand kleben. Wenn Du größere und schwere Wandbilder anordnen willst, dann kannst Du unsere Aufhänger auch mit den mitgelieferten Dübel und Schrauben oder Nägel an der Wand befestigen.

Egal ob kreative Bilderwände oder eine geometrische Hängung als Schachbrettmuster. Unsere Aufhänger machen das Bilder aufhängen im Schlafzimmer so leicht wie nie zuvor und helfen Dir bei der optimalen Wandgestaltung. 

Entdecke unsere selbstklebenden Bildaufhänger für alle Bilder

GalerieGAEKKO

Der selbstklebende Bildaufhänger
für Alu-Dibond, Acrylglas & Forex

4.7/5

-Sofort lieferbar-

BilderrahmenGAEKKO

Der flexibel verstellbare Bildaufhänger
für alle Bilder mit Rahmen
4.5/5

-Sofort lieferbar-

LeinwandGAEKKO

Der selbstklebende Bildaufhänger
für Leinwandbilder & Keilrahmen
4.8/5

-Sofort lieferbar-

FotoGAEKKO

Der selbstklebende Bildaufhänger
für Fotos & Postkarten
4.7/5

-Sofort lieferbar-

PosterGAEKKO

Der selbstklebende Bildaufhänger
für Poster & Kunstdrucke
4.5/5

-Sofort lieferbar-