Welche Halterungen für Bilderrahmen gibt es?

Du willst deine Bilderrahmen flexibel an der Wand aufhängen? Um deine Kunstwerke bestmöglich in Szene zu setzen, bedarf es neben einem geeigneten Platz an der Wand auch das passende Aufhängesystem. Wenn Du deine Keilrahmen aus Holz oder deine Bilderrahmen an der Wand aufhängen willst, kommst Du demnach nicht drumherum: Du brauchst die passende Halterung, um dein Bild an die Wand zu bringen.  

Es gibt viele verschiedene Befestigungsmöglichkeiten, um deine Bilderrahmen an der Wand aufhängen zu können. Zudem gibt es Unmengen an Einrahmungszubehör sowie Zubehör für die fachgerechte Einrahmung und zur professionellen Bildaufhängung. Es gibt verschiedene Varianten für einen optimalen Halt deiner Bilderrahmen. 

Unser Tipp: Du solltest bei der Halterung  deiner Bilder genauso wenige Abstriche wie bei dem Bilderrahmen selbst machen.

Mit unseren Aufhängern für alle Bilder mit Rahmen kannst Du deine Kunstwerke an der Wand im Nachgang sowohl horizontal als auch vertikal verschieben und somit perfekt ausrichten. Du kannst deine Bilder samt Bilderrahmen jederzeit schnell abnehmen und woanders wieder aufhängen. 

Der verstellbare Bildaufhänger für alle Bilder mit Rahmen

BilderrahmenGAEKKO

Mit dem innovativen Aufhängesystem von GAEKKO kann jedes gerahmte Bild mit vormontierten Aufhängesystem (z.B. Bilderösen, Haftbleche oder Bilderdraht) an der Wand angebracht werden.

Der Aufhänger kann flexibel horizontal, vertikal und sogar diagonal verschoben werden ohne dass Du Deine Wand mit zusätzlichen Löchern beschädigst.

So einfach befestigst Du deine Rahmen an der Wand:

Wie befestige ich die Bilderrahmen von IKEA mit deren Halterung an der Wand?

Guten Tag,

meine Frau hat sich so von Ikea neue Bilderrahmen (RIBBA und RAM) gekauft. Die Bilderrahmen sind etwas breiter als herkömmliche Bilderrahmen. Nachdem wir die Bilder in die Rahmen reingesetzt haben, stehen wir vor dem Problem wir wir die Bilderrahmen an die Wand hängen können. Leider wurden auch keine Bedienungsanleitung für die Einrahmung mitgeliefert. Die Halterung besteht aus zwei kleinen Bilderhaken mit Gewinde sowie einer Art Bilderdraht. Nun möchte ich auch die richtige Halterungen nehmen, weiss jedoch nicht wie das funktioniert.

Könnt ihr mir helfen?

Danke & Grüße

Peter

Die Vorteile unserer Halterung für Bilderrahmen

Die GAEKKO Vorteile im Überblick
Höhen - und seitenverstellbar
Nachträgliches Ausrichten deiner Rahmen
für alle Halterungen geeignet
Individuell

Die unterschiedlichen Halterungen für Bilderrahmen

Generell sollte die Bildaufhängung für Bilderrahmen immer mit möglichst wenig Aufwand an der Wand befestigt werden können. Aus optischen Gründen ist darauf zu achten, dass die Halterung oder der Bilderhaken hinter deinem Bilderrahmen verschwindet und nicht sichtbar ist. Im Folgenden geben wir dir eine kurze Übersicht der unterschiedlichen Ausführungen an Bildaufhängungen. 

Zackenaufhänger sind kleine Bilderhaken zum Anschrauben an die Leiste des Bilderahmens. Durch die Zacken müssen die Zackenaufhänger nicht genau mittig an dem Bilderrahmen angebracht werden, da das Bild entlang der Zacken auf einem Nagel oder Schraube  verschoben werden kann. Zackenaufhänger und Bilderhaken sind sehr vielfältig und können an fast jedem Rahmen geschraubt werden. Durch die einfache Montage können auch am Bilderrahmen schnell zwei Zackenaufhänger verwendet werden, wenn dein Bild aufgrund seines Formates an zwei Aufhängepunkten befestigt werden muss. 

Vor allem bei kleinen Einrahmungen und leichten Bilderrahmen aus Holz kannst Du einfache Klappösen für das Aufhängen an der Wand verwenden. Klappösen werden verkehrt herum an der Einrahmung geschraubt und bei der Aufhängung nach oben umgeklappt. Sofern Du die Klappöse richtig montierst sind bei der späteren Aufhängung weder die Öse noch Nagel zu sehen. Für große und schwere Formate solltest Du lieber auf Nummer sicher gehen und dein Bild mit Bilderdraht an die Wand hängen.

Um Bilderrahmen schnell und einfach an Wänden zu befestigen, kannst Du auch Bilderhaken oder andere  Haken verwenden. Neben klassischen Bilderhaken aus Messing oder Metall gibt es auch selbstklebende Haken. Die meisten Bilderhaken werden mit einer kleinen Schraube an die Rückseite des Rahmens geschraubt.  

Egal ob Du dich für Zackenaufhänger, Bilderhaken oder Klappösen entscheidest: Du musste dein Kunstwerk im Bilderrahmen  mit einem Nagel oder einer Schraube an der Wand fixieren. Das funktioniert ganz einfach indem Du den Haken oder die Öse einfach in den Nagel einrasten lässt. Es gibt auch sogenannte Klebenägel, die im Grunde genommen genauso funktionieren wie ein herkömmlicher Nagel. Der einzige Unterschied besteht darin dass der Klebenagel kein unschönes Loch in der Wand hinterlässt. 

Bilderrahmen ohne Halterung an der Wand befestigen

Natürlich gibt es auch Möglichkeiten Bilderrahmen ohne Halterung  an der Wand zu befestigen. Du musst demnach nicht zwangsläufig auf Zackenaufhänger oder Bilderhaken zurückgreifen. Du kannst deine Bilderrahmen zum Beispiel auf einer Bilderleiste platzieren. Die Bilderleiste wird einmalig an der Wand montiert und deine Bilderrahmen können ganz einfach darauf gestellt werden. Die Rahmen lehnen dann ganz leicht an der Wand an. Zudem gibt es auch sogenannte Bilderrahmenständer. Der Bilderrahmenständer kann auf eine Kommode gestellt werden und der Bilderrahmen wird einfach an den Bilderhalter gelehnt. Der Bilderrahmenständer ist von vorne nicht sichtbar, ist jedoch nur für sehr kleine Bilderrahmen geeignet. 

Entdecke unsere innovativen Bilderrahmenaufhänger

Ein Nagel in die Wand zu schlagen, um den Rahmen bzw. Bilderrahmen an dem Zackenaufhänger oder Klappöse aufzuhängen ist der absolute Klassiker wenn es um eine schnelle und einfache Art der Befestigung geht. Aber auch wenn das in den allermeisten Fällen wohl immer noch die beliebteste Art der Aufhängung ist, gibt es noch andere Möglichkeiten deine Bilderrahmen an der Wand zu befestigen. 

Mit unserem innovativen und flexiblen Aufhängesystem kannst Du deine Bilderrahmen nachträglich  justieren und individuell an der Wand ausrichten. Während Du bei einem Nagel oder einer Schraube immer auf den exakten Ort des Einschlagpunktes angewiesen bist, lassen sich unsere Aufhänger für alle gerahmten Bilder auch dann noch verschieben, wenn sie bereits an der Wand hängen. Die Halterung hinter deinem Bilderrahmen spielt dabei eher eine Nebenrolle. Unsere  Aufhänger sind für alle Bilderrahmen mit Zackenaufhänger, Klappösen oder einfachen Haken gleichermaßen geeignet. 

Besonders wenn Du mehre Bilderrahmen in einer Reihe und auf gleiche Höhe aufhängen möchtest oder eine eigene Bilderwand designen willst, eignen sich unsere Aufhänger besonders gut. Durch das schnelle und einfache Verschieben deiner Rahmen kannst Du deine Bilder ganz leicht an der Wand ausrichten und an den perfekten Platz an deiner Wand befördern. Einfach in unserem Shop stöbern und den Bilderaufhänger bestellen der zu Dir und deinem Bild passt!

Unsere selbstklebende Bildaufhängung für deine Bilder

GalerieGAEKKO

Der Bildaufhänger für Alu-Dibond, Acrylglas &Forex

LeinwandGAEKKO

Der Bildaufhänger für Leinwände & Keilrahmen

RahmenGAEKKO

Der Bildaufhänger für alle Bilder mit Rahmen

FotoGAEKKO

Der Bildaufhänger für Fotos & Postkarten

PosterGAEKKO

Der Bildaufhänger für Poster und Kunstdrucke

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

Warenkorb