Wie hänge ich meine Bilder über Eck an meine Wand?

Heute möchten wir uns einer ungewöhnlichen Hängung widmen, die sehr oft keine Beachtung findet obwohl sie dem Betrachter einen gewissen Überraschungseffekt liefert: Die Hängung über Eck.

Diese kreative Art der Aufhängung bietet dir die Möglichkeit deine Rahmen einfallsreich und effektvoll an deiner Wand zu platzieren. Zumeist entsteht ein ganz spezieller Effekt für den Betrachter, da sich die Gesamtkomposition erst beim Blick um die Ecke erschließt. So hast Du die Möglichkeit zwei separate Bilder aber auch zusammenwirkende Bilderreihen in eine reizvolle Beziehung zueinander zu setzen, indem Du sie über Eck aufhängst. Warum eine Collage über Eck deinen Raum öffnet und dir zudem eine völlig neue Perspektive schaffst, erfährst Du in unserem Ratgeber.

Unsere Aufhänger für deine Bilder über Eck

GalerieGAEKKO

Der Bildaufhänger für Alu-Dibond, Acrylglas &Forex

LeinwandGAEKKO

Der Bildaufhänger für Leinwände & Keilrahmen

RahmenGAEKKO

Der Bildaufhänger für alle Bilder mit Rahmen

FotoGAEKKO

Der Bildaufhänger für Fotos & Postkarten

PosterGAEKKO

Der Bildaufhänger für Poster und Kunstdrucke

Unsere selbstklebenden Aufhänger für Deine Bilder über Eck

Was muss ich bei der klassischen Über-Eck-Hängung beachten?

Manche Ecken im Raum sind tot und leer – sie schreien förmlich danach mit einer Über-Eck-Hängung deiner Bilder aufgemotzt zu werden. Beim Hängen deiner Bilder über Eck sind deiner Phantasie dabei kaum Grenzen gesetzt. Die Grenzen sind aber natürlich trotzdem existent: Sie setzt vor allem die Kante der beiden Wände für welche die Bilder über Eck bestimmt sind. Denn hierhin müssen die einzelnen Rahmen in allererster Linie passen. 

Die Größe und Stil einer Bilderwand über Eck ist oftmals davon abhängig, an welchen beiden Wänden die Bilder hängen sollen. Oftmals wird eine Bilderwand über Eck mit einer Eckcouch kombiniert. Dadurch wird eine gute Balance geschaffen. Wenn du die Breite des Möbelstückes jetzt noch als Ausgangspunkt für deine Rahmen über Eck nimmst,wirkt die Hängung noch harmonischer. Um die beste Balance zu erreichen, sollte auch der Abstand zwischen den Bilderrahmen und der Couch mitberücksichtigt werden.

Damit die Über-Eck-Hängung die gewünschte Wirkung erzielt, empfehlen wir zwei oder mehrere Bilder, welche sich gegenseitig ergänzen. Das kann ein ähnliches Motiv sein oder aber die Bilder unterscheiden sich in Form, Farbe und Größe nur geringfügig voneinander. Du kannst auch Bilder mit genau demselben Motiv aber aus unterschiedlichen Perspektiven auswählen. Natürlich bist Du auch so frei mehrere unterschiedliche Bilder über Eck aufzuhängen. 

Es gibt auch ganz spezielle Eckbilder, die aus zwei Teilen bestehen und die an zwei angrenzenden Wänden aufgehängt werden können. Bei speziellen Ausführungen kann ein solches Gemälde über Eck aber auch aus einem Teil bestehen, bei dem die Leinwand tatsächlich zusammenhängt. Ein ganz besonders schöne Wirkung ergibt sich außerdem, wenn die Teile deines Bildes unterschiedlich groß und nicht symmetrisch sind. Eines haben aber alle Bilder über Eck gemeinsam: Durch ihre Dreidimensionalität geben sie deinem Raum etwas ganz Besonderes.

Die GAEKKO Vorteile im Überblick
Selbstklebend
Rückstandslos entfernbar
Ohne Rahmen
Individuell

Bilder um die Ecke aufhängen - Welche Möglichkeiten gibt es?

Du hast ganz unterschiedliche Möglichkeiten deine Bilder über Eck an der Wand anzuordnen. Wenn deine Bilderrahmen  mit den Innenkanten unmittelbar aneinander liegen, sodass die Bilder nicht unterbrochen werden, kannst Du eine geniale Wirkung erzielen. Aber auch ein kleiner Abstand der einzelnen Bilder zueinander kann eine ansprechende Optik erzielen. 

Gerade vergessene Eckbereiche, welche die unterschiedlichen Räumen miteinander verbinden eignen sich ideal, um eine Bilderwand zu gestalten und deine Besucher staunen zu lassen. Dabei spielt es keine Rolle, ober deine Bilde über Eck an den Außenecken oder aber an den Innenecken Platz finden. Je nach Anbringung ob Außen- oder Innenkante können deine Bilder eine ganz unterschiedliche Raumwirkung erzielen.

Ein „Bild über Eck“ aufhängen bedeutet übrigens nicht immer, dass es sich dabei immer um eine Ecke im Raum und zwei Wände drehen muss. Manchmal findet sich die Möglichkeit die Bilder über Eck an einer Wand plus Fensterlaibung oder an einer Wand plus Kamineinfassung zu befestigen. 

Bilder über Eck aufhängen - So geht's

Bevor Du deine Werke über Eck hängst, solltest Du sie mit Passepartouts rahmen und in dem gewünschten Arrangement zunächst auf dem Boden auslegen bis ein stimmiges Gesamtbild entsteht. Dann solltest Du mit dem Bild in der Mitte, also dem Bild direkt an der Wandkante starten. Achte darauf, dass Du das zentrale Bild mit Wasserwaage gerade ausrichtest und auf Augenhöhe hängst. Arbeite dich von dem mittigen Bild nach außen vor. 

Achte darauf, dass die Rahmen bündig angebracht werden, um unschöne Lücken zu vermeiden. Dafür solltest Du die Position der Nägel im Vorhinein mit einem Metermaß genaustens ausmessen. Wenn Du mehr über den perfekten Abstand deiner Bilder erfahren möchtest dann schau in unserem Ratgeber  „Bilder aufhängen und Abstand berechnen“ vorbei. 

Du weißt noch nicht wie in welcher Hängung Du deine Bilder über Eck arrangieren willst? Die richtige Anordnung ist jedoch entscheidend für die Wirkung deiner Motive. Egal ob Petersburger Hängung (auch Salonhängung genannt), Kantenhängung oder Rasterhängung: Mit einer vorher gut durchdachten Anordnung  holst Du das Beste aus deinen Bildern raus.  Bei der Petersburger Hängung zum Beispiel können Rahmen und Fotos in allen Farben, Formen und Formate verwendet werden. Mehr zum Thema Anordnung und Bilderwand erfährst Du in unserem Ratgeber: „Gestalte Deine eigene Bilderwand“

Und noch ein Tipp: Eine Hängung kann besonders harmonisch wirken, wenn Du zwei Bilderleisten auf gleicher Höhe über Eck aufhängst. Deine Bilder kannst Du einfach in einer Reihe auf die Bilderleiste stellen. Noch einfacher ist es mit einer speziellen Eck-Bilderleiste, die extra für die Hängung über Eck entworfen wurde. 

Für alle
Bilder

Egal ob Leinwand, Alu-Dibond, Forex, Fotos oder Postkarten: Mit unserem Aufhängesystem kommt jedes Bild an die Wand.

Hält jederzeit und überall

Unsere Aufhänger sind für alle Wandoberflächen geeignet. Egal, ob Tapete, Raufaser, Beton, Marmor, Fliesen, oder Putz.

Bilder jederzeit austauschen

Du willst ein anderes Bild aufhängen? Kein Problem! Mit GAEKKO wird der Bilderwechsel einfach & schnell wie noch nie.

Einfach aufgehängt

Mit GAEKKO wird Bilder aufhängen kinderleicht. Nie mehr komplizierte Aufhängeseile, Galerieleisten oder Klebebleche.

Bildaufhängesystem für deine Eckbilder

Du möchtest deine Bilderrahmen oder Leinwandbilder über Eck aufhängen und bist noch auf der Suche nach einem passenden Aufhängesystem? 

Mit GAEKKO kannst Du deine Bilder anordnen, so wie Du es möchtest. Dabei hast Du die Wahl, ob Du deine Bilder an die Wand kleben, nageln oder schrauben möchtest. Unsere flexibel verstellbaren Aufhänger für Bilderrahmen bieten dir zudem den Vorteil deine Bilder horizontal und vertikal nachträglich zu verschieben, sodass Du immer die perfekte Höhe und den richtigen Abstand deiner Bilder einstellen kannst. Dadurch wird die Hängung deiner Bilder über Eck so einfach wie nie zuvor!

Unserer Bildaufhänger für deine Kunstwerke und Gemälde

GalerieGAEKKO

Der Bildaufhänger für Alu-Dibond, Acrylglas &Forex

LeinwandGAEKKO

Der Bildaufhänger für Leinwände & Keilrahmen

RahmenGAEKKO

Der Bildaufhänger für alle Bilder mit Rahmen

FotoGAEKKO

Der Bildaufhänger für Fotos & Postkarten

PosterGAEKKO

Der Bildaufhänger für Poster und Kunstdrucke

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

Shopping Cart